Känguru Nugget 1/4 oz Gold

Art.Nr.: GM-20101

 

Herkunftsland: Australien
Hersteller: Perth Mint Australia
Feingewicht: 7,78 Gramm
Versandgewicht:     10 Gramm
Feinheit: 999,9/1000
Nennwert: 25 AUD
Durchmesser: 20,10 mm
Prägejahr: verschiedene
Bild: Abbildung beispielhaft, Original kann abweichen

**umsatzsteuerfrei nach § 25c UStG zzgl. Versandkosten.

 

Goldmünzen: Begehrte Sammelobjekte als Wertanlage

Das edle Metall Gold ist seit Jahrhunderten ein bewährtes und in aller Welt verdientes und akzeptiertes Zahlungsmittel. Gold verfügt über einen beständigen Martkwert und ist im Unterschied zu anderen weltweiten Edelressourcen - wie beispielsweise Rohöl - sogar über Jahre betrachtet nur wenige Male Wertschwankungen unterworfen gewesen. Diese Merkmale machen Gold nicht bloß für Investor interessant. Auch Sammelleidenschaft sowie das Gefühl einer ungefährdeten Investition können Goldmünzen perfekt miteinander vereinigen. Spezielle Münzprägungen reflektieren zum einen den Wert des Rohmaterials Gold, zum anderen steigen sie den Wert um einen weiteren Umstand, je nachdem, ob die Auflage gering gewesen ist oder Sie die Originalprägung äußerst lange aufbewahren. Aus diesen Gründen sind Goldmünzen mit garantierter Werterhaltung und längerfristiger Wertsteigerung ausgestattet.

Zwei Faktoren beschreiben den Wert der Goldmünze, erstens die Gewichtsklasse, der sie angegliedert wird, und zweitens das Jahr, in dem die Münze geprägt wurde. Bei den Gewichtsklassen wird die Maßeinheit der Unzen verwendet, also zum Beispiel 1 oz oder 1/20 oz. Bei Jahrgängen ist es üblicherweise so, dass Sie neuere Jahrgänge preisgünstiger kaufen können als ältere Jahrgänge. Sie sollten dessen ungeachtet auch im Auge behalten, dass diese "Goldene Regel" keinesfalls für sämtliche Münzen gilt. So ist es beim südafrikanischen Krügerrand so, dass jüngere Prägungen deutlich teurer sind als die älteren. Der Grund dafür sind Abnutzungsspuren, die bei älteren Exemplaren erscheinen, nachdem sie von Edelmetallhändlern zum wiederholten Male gekauft wurden.

Das anteilmäßig vorhandene reine (Fein-) Gold der Münze wurde früher in Karat angegeben. Hierbei entspricht ein Karat 1/24 Feingoldanteil. Münzen mit 24 Karat sind von daher reines Gold. Heute ist es aber üblich, die Reinheit des Goldes auf präzis gerundete Zahlen im Bereich Tausendstel anzugeben. Auf diese Weise ist es erreichbar den Anteil des Feingoldes der Münze genauestens festlegen zu können. Neben dem bekannten südafrikanischen Krügerrand zählen heute das Australian Nugget ("Känguru"), der Gold Eagle, die Wiener Philharmoniker und die Lunar Serien I und II zu den Goldmünzen mit dem größten Wert. Die Wiener Philharmoniker Goldmünze verfügt über einen Goldanteil von 999,9 / 1000, folglich fast exakt volle 24 Karat. Ein größerer Feingehaltwert kann mit Hilfe der heutigen gängigen Aufbereitungsverfahren nicht erzielt werden.

Keinesfalls unbedeutend ist für Sie als Anleger oder Sammler nebenbei bemerkt die Aussicht, dass Gold grundsätzlich von der Umsatzsteuer befreit ist. Diese Bestimmung betrifft die gesamte Europäische Union. Sie profitieren also gleich in dreifacher Weise von der Anlage in Goldmünzen. Erstens über die staible Wertumlage und die garantierte Aufwertung, zweitens via Spezial- und Jahrgangsprägungen und drittens über die europaweit geltenden steuerbegünstigten Kapitalinvestitionen in das edle Metall Gold.


 

Preis:

383,08 EUR

**umsatzsteuerfrei zzgl. Versandkosten

Känguru Nugget 1/4 oz Gold

Känguru Nugget 1/4 oz Gold